tatort:Steuern
tatort:Steuern – Image

Datenschutz


a) Erhebung und Verarbeitung von Protokolldaten

Beim Besuch unserer Webseite und bei jedem Abruf einer Datei werden von unserem Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen (zum Beispiel Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Abrufs) gesammelt. Bei diesen Daten handelt es sich nicht um personenbezogene Daten. Die erfassten Daten können von uns nicht einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden.

Sämtliche dieser Angaben werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte sowie eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht. Die Daten werden regelmäßig innerhalb von einer Woche gelöscht.

b) Personenbezogene Daten

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (zum Beispiel Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) über Sie als Nutzer erhoben werden, erfolgt dies im freiwilligen Einvernehmen und in Kenntnis mit Ihnen als Nutzer, wie sie uns von Ihnen zur Verfügung gestellt werden. Die personenbezogenen Daten werden von uns für Marketing und Kundenbetreuung genutzt. Die Einwilligung des Nutzers zu den erhobenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Zudem kann jederzeit über diese Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben Auskunft vom Betroffenen (Nutzer) verlangt werden. Ebenso kann von diesem jederzeit eine Berichtigung oder Sperrung der Daten erfolgen, wenn dies gewünscht und mitgeteilt wird. In diesem Fall bitten wir um eine E-Mail an unsere folgende Adresse: info@tatortsteuern.de

Die personenbezogenen Daten werden gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes behandelt.

Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne ihre Einwilligung nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

Der Schutz der Daten erstreckt sich nicht auf Webseiten anderer Anbieter, die über Links von unserer Website erreicht werden können.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei der Kommunikation der E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.