Ausschnitt des Covers der aktuellen Ausgabe der Mandantenzeitschrift tatort:Steuern

Nicht immer können Steuerberater ihre Mandanten auf alle relevanten Änderungen in der Gesetzgebung und aktuelle Urteile der Finanzgerichte im persönlichen Gespräch hinweisen. Seit 1999 geben wir daher die Mandanten-Zeitung tatort:Steuern heraus.

Neben aktuellen Nachrichten bereitet die tatort:Steuern-Redaktion Schwerpunkt-Themen hintergründig, kompetent und verständlich auf. Die Beiträge sind von unseren Steuerberatern geschrieben, die aus ihrer Beratungspraxis wissen, welche Fragen Mandanten stellen.
Gemeinsam haben die zusammengeschlossenen Steuerberatungsbüros ein Medium etabliert, das vielmehr als

andere Info-Dienste den Spaß beim Lesen mit einer vielfältigen Informationsvermittlung kombiniert.
So haben unsere Berichte über Betriebsprüfungen, die steuerliche Behandlung von Dienstfahrzeugen oder die Thematik Erben und Schenken große Resonanz hervorgerufen.

tatort:Steuern verfasst mit allerhöchsten Ansprüchen Informationen für Mandanten. Textbeiträge der Mandantenzeitschrift entstehen auf Basis eines intensiven Erfahrungsaustausches der Steuerberater im Redaktionsteam. Im Rahmen von Redaktionssitzungen werden aktuelle Erfahrungen mit Mandanten und veränderte steuerrechtliche Grundlagen diskutiert.

Ergebnis der Diskussionen sind detaillierte Definitionen der Textbeiträge, die schließlich von jeweils einem Steuerberater aus dem Redaktionsteam verfasst werden.

Die Texte werden anschließend von einem Journalisten redigiert und in einer weiteren Konferenz innerhalb der Redaktion besprochen; so ist sichergestellt, dass verlässliche und verständliche Informationen den Mandanten erreichen.
Das Konzept von tatort:Steuern trägt der Tatsache Rechnung, dass die Mandanten die Informationen über ihre Steuerberater erhalten. Ziel ist, ihn nicht überflüßssig zu machen, sondern Beratungsansätze aufzuzeigen und damit auch Umsatzpotenziale für den Steuerberater zu erschließen.

Die Mandantenzeitung – digital

Seit September 2013 ergänzen wir unser Angebot um eine Online-Ausgabe. Sie können Ihre Mandanten mit einer elektronischen Mandantenzeitschrift informieren und verzichten dabei nicht auf das Layout und den Inhalt unseres bewährten gedruckten Heftes.

Die Lösung ist ein Download-Link für ein eBook zu jeder Ausgabe, welches auf PC, Mac und Linux sowie auf allen gängigen mobilen Geräten mit Internetzugang gelesen werden kann.

Umsatzsteuer

Erst prüfen, dann zahlen


Kreditfinanzierung

Welches Darlehen hätten's denn gern?

Mitarbeiterbeteiligungsmodelle

Mitarbeiter am Gewinn beteiligen


Bisherige Ausgaben

tatort:Steuern gibt es seit 1999. Das sind 70 Ausgaben mit Informationen zum Steuerrecht. Einen Überblick zu den letzten 9 Heften haben wir hier zusammengestellt.
Sollten Sie interesse an älteren Jahrgängen haben, wenden Sie sich bitte an

Ausgabe 2017/01

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Schwerpunkt:
Gut abgefedert für die Altersvorsorge


Ausgabe 2016/04

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Ausgabe 2016/03

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Ausgabe 2016/02

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Schwerpunkt:
Geldanlage trotz Nullzinspolitik


Ausgabe 2016/01

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Schwerpunkt:
Kunst und Gesetz


Ausgabe 2015/04

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Ausgabe 2015/03

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Schwerpunkt:
Familie


Ausgabe 2015/02

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Ausgabe 2015/01

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Schwerpunkt:
Glücksspiel Steuern


Redaktion

tatort:Steuern GmbH
Charlottenstraße 18
10117 Berlin

Telefon: +49 30 203 609 99
Fax: +49 30 203 609 79

Thorsten Abraham

Thorsten Abraham

war in der Berliner Finanzverwaltung tätig. Er ist Vizepräsident des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg und Beirat der Steuerberaterkammer Berlin. Spezialthemen: Verfahrensrecht, Körperschaftsteuer und Einkünfte aus Kapitalvermögen.

Michael von Arps-Aubert

Michael von Arps-Aubert

engagiert sich auch als Dozent. Seine Kanzlei ist auf Mandanten aus Heil- und Hilfsberufen spezialisiert. Er ist Experte für zukunftsorientierte Themen wie das digitale Belegwesen und steuerliche Fragen im Personalwesen.

Michael Gneuss

Michael Gneuss

ist Wirtschaftsjournalist in Berlin-Mitte. Der Diplom-Volkswirt nimmt an allen Redaktionssitzungen teil, ist an der Auswahl und der Definition der Themen beteiligt. Er redigiert die Texte, verfasst Überschriften und Einleitungen.

www.jmg-berlin.de

Wolf-Rüdiger Grunewald

Wolf-Rüdiger Grunewald

ist spezialisiert auf Steuerstraf- und Verfahrensrecht. Ein besonderes Interesse hat er an der Gründung englischer Kapitalgesellschaften in der Rechtsform »Ltd.« gefunden. Er ist der Glossen-Schreiber von tatort:Steuern.

Michael Hentschel

Michael Hentschel

ist selbständiger Grafik-Designer mit langjähriger Erfahrung in Werbeagenturen. Er lehrt am Lette-Verein Berlin Grafik-Design, Typografie und Designtheorie. Für tatort:Steuern gestaltet er unter anderem Info-Grafiken und Schaubilder.

www.hentschelmedia.de

Beatrice Leißering

Beatrice Leißering

ist in der Redaktion insbesondere zuständig für Themen, die die Beratung und Betreuung von Privatkunden betrifft. Zu den Fachgebieten der Diplom-Finanzwirtin zählen auch außergerichtliche und gerichtliche Rechtsbehelfsverfahren.

Uwe Scherf

Uwe Scherf

organisiert die Arbeit der Redaktion und ist erster Ansprechpartner für Redaktionsmitglieder und Kunden. Er koordiniert den Entstehungsprozess der Zeitschrift und sorgt dafür, dass jede Ausgabe pünktlich ausgeliefert wird.

Rainer Thiele

Rainer Thiele

verfügt über große Erfahrungen in der Moderation und Mediation von Erbschafts-
auseinandersetzungen und betätigt sich in der Testamentsvollstreckung. Weitere Spezialthemen: Personengesellschaften. Umwandlungsrecht, Vereine und Stiftungen.

Paul-Wenzel Tosner

Paul-Wenzel Tosner

begeistert sich in steuerrechtlich komplexen Sachverhalten für deren Lösung und Durchsetzung. Zu seinen Interessen-
schwerpunkten zählen die Begleitung von Betriebsprüfungen und verfahrensrechtliche Fragestellungen.

Kontakt

tatort:Steuern GmbH
Charlottenstraße 18
10117 Berlin

Telefon: +49 30 203 609 99
Fax: +49 30 203 609 79

Infopaket

Produkte der tatort:Steuern GmbH

Sie sind neugierig geworden und möchten nähere Informationen, auch einmal die eine oder andere Ausgabe tatort:Steuern lesen...

mehr