tatort:Steuern

A&L Steuerberatung 2.0

A&L Steuerberatung 2.0

Morgens halb zehn in Berlin-Mitte. Kaffeeduft wabert durch die Flure von Abraham & Löhr. Beim Blick in die Zimmer beobachtet man virtuelle Mandantentermine, vernimmt Tastaturgeklimper und Telefongespräche. Kanzleialltag!

In einem Meetingraum hört man lautes Lachen. Über iPads gebeugt, brüten vier gutgelaunte Steuerberater über aktuellen Mandantenfällen: Wie erfolgt die Besteuerung von Kryptowährungen und was sagt die aktuelle Gesetzeslage zur Internationalen Einkommensteuer? Es wird heiß diskutiert, abgewogen und nächste Schritte für den Mandanten geplant.

Dies sind unsere Steuerberater Karin Hasslacher, Stefanie Klein sowie Ronny Müller und Thorsten Abraham, die nicht nur Abraham & Löhr repräsentieren, sondern stellvertretend für eine neue Ära engagierter Steuerberater stehen. Unsere A&L Steuerberater 2.0!

Neue Perspektiven einnehmen und vernetzt denken

„Von uns Steuerberatern wird zunehmend mehr als „nur“ herausragendes Fachwissen erwartet. Unsere Mandanten werden stets mit neuen Themen und Herausforderungen konfrontiert. Da heißt es: Schnell reagieren, umdenken, neue Beratungsperspektiven finden und das so digital wie möglich. Das können wir“, erklärt Thorsten Abraham stolz.

Das gesamte Steuerberaterteam hat schon lang erkannt, dass dieser Beruf nicht nur unbedingte Hingabe, und Leidenschaft erfordert, sondern auch Flexibilität. Diese Erkenntnis zahlt sich aus! Das Vertrauen der Mandanten in die Arbeit des Beraterteams ist sehr hoch. Davon profitieren alle!

Eigene Schwerpunkte setzen

Jeder unserer Steuerberater hat sich eigene Arbeitsschwerpunkte gesetzt: Stefanie Klein setzt sich verstärkt für die ganzheitliche digitale Zusammenarbeit mit den Mandanten ein. Ronny Müller stürzt sich aktuell auf Akutthemen, wie Corona-Hilfen oder auch die Grundsteuererklärung. Karin Hasslacher engagiert sich seit Jahren für den Bereich Erben & Schenken sowie der Nachfolgeberatung. Und Thorsten Abraham ist neben seiner Tätigkeit als Beratungsallrounder auch als zertifizierter Stiftungsberater (Dt. Stiftungsakademie) aktiv.

„Das Schöne ist, dass in dieser Kanzlei kein Tag wie der andere ist und nie Langeweile aufkommt“, erklärt Ronny Müller. „Wir können nicht nur sehr eigenverantwortlich arbeiten, sondern werden auch in spannende Mandatsprojekte eingebunden“, meint Karin Hasslacher. Und Stefanie Klein ergänzt: „Wir können die Arbeit dieser Kanzlei mitgestalten und so zukunftsorientierter für den Mandanten tätig sein, das ist toll.“

Ihre Maria Schubert

 

— eingestellt am 17. November 2022

Themen der Ausgabe 04 2022

Themen der Ausgabe 04 2022

06. Oktober 2022
Themen der Ausgabe 04 2022
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf

Was passiert mit Ihren Steuern?

12. Oktober 2017
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf
1.316

Verrückte Steuerzahl

04. Oktober 2017
1.316
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

13. Juli 2017
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter
Wussten Sie schon …?

Wussten Sie schon….?

13. Juli 2017
Wussten Sie schon …?