tatort:Steuern

Bescheinigung erforderlich

In unserer letzten Ausgabe berichteten wir über die steuerliche Förderung von energetischen Sanierungen. Der Steuerbonus setzt die Vorlage einer Bescheinigung des Fachunternehmens voraus, das mit den Baumaßnahmen beauftragt wurde. Diese muss nach amtlich vorgeschriebenem Muster erstellt sein. Glücklicherweise hat das Bundesfinanzministerium nun zwei entsprechende Musterbescheinigungen veröffentlicht, in denen Inhalt, Aufbau und Reihenfolge der Angaben vorgegeben sind und von denen nicht abgewichen werden darf. Die Bescheinigungen können dem Bauherren in elektronischer Form – also per E-Mail – zugestellt werden. Handwerksbetriebe, die energetische Maßnahmen an Mehrparteienhäusern mit mehreren selbst genutzten Eigentumswohnungen durchführen, müssen grundsätzlich für jede einzelne Eigentumswohnung eine Bescheinigung ausstellen. In Ausnahmefällen darf aber eine Gesamtbescheinigung ausgestellt werden, beispielsweise wenn der Sanierungsaufwand das Gesamtgebäude betrifft.

BMF, Schreiben v. 31.3.2020, IV C 1 – S 2296-c/20/10003 :00150

— eingestellt am 26. Mai 2020

Themen der Ausgabe 04 2020

Themen der Ausgabe 04 2020

13. Oktober 2020
Themen der Ausgabe 04 2020
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf

Was passiert mit Ihren Steuern?

12. Oktober 2017
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf
1.316

Verrückte Steuerzahl

04. Oktober 2017
1.316
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

13. Juli 2017
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter
Wussten Sie schon …?

Wussten Sie schon….?

13. Juli 2017
Wussten Sie schon …?