tatort:Steuern

Doppelpass

Der Bundestag hat beschlossen, die Zahlungsfrist für die steuerfreie Corona-Sonderzahlung bis zum 31. März 2022 zu verlängern. Unverändert bleibt dabei, dass der Bonus zwar auf mehrere Zahlungen verteilt werden kann, jedoch insgesamt nur bis zu einem Betrag von 1.500 Euro.

Wechselt oder wechselte ein Arbeitnehmer innerhalb der Auszahlungsfrist seinen Arbeitgeber, kann er den Corona-Bonus auch ein weiteres Mal erhalten. Vor diese Frage war ein Einzelunternehmer gestellt, der seinen Angestellten 2020 den Bonus gezahlt hatte. Drei seiner Mitarbeiter wechselten zum 1. Januar 2021 zu einer GmbH, an welcher er zu 100 Prozent als Gesellschafter-Geschäftsführer beteiligt war. Da somit ein neues Arbeitsverhältnis eingegangen wurde, steht der erneuten Zahlung nichts im Wege, wenn die übrigen Voraussetzungen erfüllt sind. Auch die FAQ des Bundesministeriums für Finanzen zur Corona-Prämie widersprechen dieser Ansicht nicht.

— eingestellt am 21. Mai 2021

Themen der Ausgabe 01 2021

Themen der Ausgabe 01 2021

16. Dezember 2020
Themen der Ausgabe 01 2021
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf

Was passiert mit Ihren Steuern?

12. Oktober 2017
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf
1.316

Verrückte Steuerzahl

04. Oktober 2017
1.316
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

13. Juli 2017
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter
Wussten Sie schon …?

Wussten Sie schon….?

13. Juli 2017
Wussten Sie schon …?