tatort:Steuern

Krisenmodus

Bereits im Frühjahr hatten wir befürchtet, dass das Ende des Lockdowns keine Entwarnung für die Ewigkeit war. Auch wenn der Lockdown im November als Light-Version dargestellt wurde, fürchten Unternehmer und Angestellte in vielen Branchen um ihre Existenz. Vor allem Menschen, die für Firmen arbeiten, denen nun Aufträge fehlen oder die sogar komplett geschlossen werden mussten, werden auf eine harte Probe gestellt.
Zur Abmilderung der Pandemie-Folgen leistet das Kurzarbeitergeld neben Sofort- und Überbrückungshilfen einen immensen Beitrag. Schon in früheren Krisen konnten damit schwierige Zeiten am Arbeitsmarkt überwunden werden. Angepasst an die Herausforderungen der Corona-Zeit und mit einigen Änderungen, hilft es heute, eine extreme wirtschaftliche Notlage für die vom Lockdown betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu verhindern.
Zum Ende dieses wirklich außergewöhnlichen Jahres wünschen wir Ihnen, dass Sie die Folgen der Pandemie gut überstehen und dass Sie einer optimistischen Zukunft entgegensehen können. Vor allem aber: Bitte bleiben Sie gesund.

— eingestellt am 24. November 2020

Themen der Ausgabe 01 2021

Themen der Ausgabe 01 2021

16. Dezember 2020
Themen der Ausgabe 01 2021
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf

Was passiert mit Ihren Steuern?

12. Oktober 2017
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf
1.316

Verrückte Steuerzahl

04. Oktober 2017
1.316
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

13. Juli 2017
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter
Wussten Sie schon …?

Wussten Sie schon….?

13. Juli 2017
Wussten Sie schon …?