tatort:Steuern

Neu verpackt

Seit mehr als einem Jahr wird unser Leben von einem Virus beeinflusst. Zu Beginn der Corona-Krise konnte sich kaum jemand vorstellen, wie lange uns die Pandemie im Griff haben wird. Und ja, auch diese Ausgabe kommt nicht ohne Beiträge zum alles beherrschenden Thema Corona aus.

Unser Leben hat sich in den vergangenen Monaten verändert. So manches Projekt oder Ereignis braucht mehr Zeit zur Realisierung. In Europa sehen wir das zum Beispiel bei der Fußball UEFA EURO 2020, die in das Jahr 2021 verschoben wurde, dem mehrjährigen Organisationsvorlauf zum Trotz.

Mehrere Jahre zur Umsetzung brauchten auch einige EU-weite Änderungen des Umsatzsteuerrechts. Bereits zum Januar sollte die bisher als „Versandhandelslieferung“ bekannte Regelung im neuen Gewand als „innergemeinschaftlicher Fernverkauf“ das Digital-Paket vervollständigen. Doch die EU-Kommission schlug eine Verschiebung vor, um den Schwierigkeiten Rechnung zu tragen, mit denen die Verantwortlichen sich derzeit aufgrund der Pandemie befassen müssen. Da wir davon ausgehen, dass die Neuregelung nun zum 1. Juli diesmal wirklich in Kraft tritt, erklärt tatort:steuern, was Sie dazu wissen sollten.

— eingestellt am 19. Mai 2021

Themen der Ausgabe 01 2021

Themen der Ausgabe 01 2021

16. Dezember 2020
Themen der Ausgabe 01 2021
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf

Was passiert mit Ihren Steuern?

12. Oktober 2017
Bröckelt der Putz, streu Glitzer drauf
1.316

Verrückte Steuerzahl

04. Oktober 2017
1.316
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter

13. Juli 2017
Mitarbeiter = Mit-Arbeiter nicht Für-Arbeiter
Wussten Sie schon …?

Wussten Sie schon….?

13. Juli 2017
Wussten Sie schon …?