tatort:steuern Schlagwortsuche Archiv
Neue Arbeitswelt – Mandantenzeitschrift tatort:steuern

Editorial

Neue Arbeitswelt

Die Veränderungen, die wir seit dem Jahr 2020 in unserer Arbeitswelt erleben, wären zuvor für uns kaum vorstellbar gewesen. Arbeiten im Homeoffice wurde sprichwörtlich über Nacht ein Erfolgsrezept. Arbeitgeber lernten schnell, dass wider allen Erwartungen die Leistungen der Angestellten im häuslichen Arbeitszimmer nicht nachlassen, und Arbeitnehmer wissen mittlerweile zu schätzen, dass die Arbeit zu Hause nicht nur ein Zeitgewinn ist. Inzwischen hat der Trend zum Büro in den eigenen vier Wänden auch die Unternehmer selbst erreicht. Immer mehr Chefs kleiner Unternehmen oder Start-ups verzichten auf die Anmietung teurer Büroflächen und führen ihre Firma mit dem Laptop von überall, wo es für sie angenehm ist. Dabei arbeiten sie – wie auch so mancher Arbeitnehmer – mitunter nicht einmal mehr an ihrem Wohnort oder im Heimatland. Es ist schließlich nicht zu bemängeln, den Aufenthalt am Urlaubsort um ein paar Tage oder Wochen zu verlängern, wenn dank einer stabilen Internetverbindung und kostengünstigem Roaming die gleiche Arbeitsleistung erbracht wird. Natürlich muss dabei gerade aus steuerlicher Sicht einiges beachtet werden, weshalb sich tatort:steuern in der aktuellen Ausgabe mit wichtigen Aspekten des Arbeitens außerhalb von Betrieb und Büro beschäftigt.

Ihre Redaktion